Freies Wasser für freie Bürger

Freies Wasser für freie Bürger

 

Wir fordern die Bundesregierung auf, die geplante Änderung der EU-Trinkwasserrichtlinie zu nutzen, um Restaurants und Kantinen zu verpflichten, Wasser in Restaurants und Kantinen zusammen mit einer weiteren Bestellung kostenlos bereitzustellen. Ferner sollte die Zahl an Trinkwasserspendern an öffentlichen Plätzen deutlich erhöht werden. Wir setzen uns hier für eine flächendeckende Versorgung in Großstädten mit Trinkwasserbrunnen ein.

 

Begründung

Derzeit wird auf europäischer Ebene eine Änderung der EU-Trinkwasserrichtlinie diskutiert. Städte wie München, Hamburg und Berlin verfügen bereits heute über eine hervorragende Wasserqualität. Laut einer repräsentativen Umfrage befürworten drei von vier Deutschen kostenloses Leitungswasser im Restaurant. In Frankreich sind Restaurants bereits heute verpflichtet den Gästen kostenloses Leitungswasser bereitzustellen – obwohl die Trinkwasserqualität zum Teil deutlich niedriger als in Deutschland ist.

Trinkwasserbrunnen werden gerade an heißen Tagen von Menschen und Tieren genutzt. Eine höhere Anzahl kann längerfristig auch den Plastikmüll reduzieren, da das kostenlose Wasser auch in eigene Flaschen abgefüllt werden kann.